Ausschreibung

Veranstalter
bunert Marketing GmbH in Kooperation mit dem Elisabeth-Krankenhaus Essen

Kontaktadresse
bunert Marketing GmbH
Mail: hkl@athletic-marketing.de
Web: www.herz-kreislauf-essen.de

Zeitplan und Wettbewerbe

11.40 Uhr
1,5km Schüler-Lauf: (1 kleine Runde)
Lauf für Schüler (m/w) der Jg. 2002-2009

12.00 Uhr
5 Km Jedermannlauf (ideal für alle Anfänger und Unerfahrene): Brems- und Zugläufer geben das Lauftempo vor. (1 große und eine kleine Runde) Auch für Walker ideal geeignet!!
5 km Firmenlauf: Mind. 3 Läufer bilden immer eine Mannschaft (Geschlecht und Alter egal).

Zeitaddition aller 3 Läufer = Ergebnis

13.00 Uhr
400m Bambini-Lauf: (200m Wendestrecke)
Lauf für alle Kinder (m/w) der Jg. 2010-2016 (keine Zeitmessung)

13.15 Uhr
10 Km Hauptlauf (3 große Runden)

Die Siegerehrung findet im Anschluss an den Hauptlauf auf der Bühne statt.
Schüler-Lauf: Ehrung der ersten 3 Schülerinnen und Schüler in den Altersklassen U10, U12, U14, U16.
Bambini-Lauf: Keine Wertung.
5km- und 10km-Lauf: Keine Altersklassenwertungen, jeweils Ehrung der ersten 6 Männer und Frauen. Zusätzlich werden jeweils die ersten 3 Firmenteams (Männer/Frauen) geehrt.

Haftungsausschluss
Mit der Teilnahme am Herz-Kreislauf Essen erkennen die Teilnehmer/-innen den Haftungsausschluss des Veranstalters bei Unfällen, Diebstählen oder sonstigen Schadensfällen an. Gleichzeitig wird mit der Anmeldung ein für den Ausdauerwettkampf notwendiger Gesundheitszustand bestätigt.

Meldungen
Online im Internet unter www.herz-kreislauf-essen.de
Es können sowohl Einzel, als auch Sammelanmeldungen für Vereine und Firmen vorgenommen werden.

Meldeschluss: 22.04.2017

Startgeld 15,- Euro – sämtliche Einnahmen aus den Startgeldern gehen in das Projekt „Essener Chancen“. Schüler und Jugendliche unter 18 Jahren können kostenlos teilnehmen! 

Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 60 min vor dem jeweiligen Start möglich, die Startgebühr beträgt dann 18,- Euro. Im Startgeld ist enthalten: Lauforganisation, Zeitmessung, Zielverpflegung, Urkunde/ Ergebnisdienst online, Spende.

Meldebüro, Startnummernausgabe
UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 5
1.Mai 2017 ab 10 Uhr.

Zeitnahme
Die Zeitnahme erfolgt durch ein Einweg-Fußtransponder-System und wird elektronisch erfasst. Der Zeitmesschip liegt den Startunterlagen bei.

Streckenverlauf
Aktuelle Streckeninformationen finden Sie im Internet auf www.herz-kreislauf-essen.de. Die Strecke führt entlang der Ringpromenade des UNESCO-Welterbe Zollverein vorbei an allen Wahrzeichen des Ruhrgebietes, bspw. an dem Förderturm der alten Zeche Zollverein oder der Kokerei.

Anfahrt und Parken auf Zeche Zollverein
Für Anreisende mit PKW stehen die Parkplätze P A1, P A2, P B und kostenfrei zur Verfügung. Hinweis für Navigationsgeräte: Geben Sie in ihr Navigationsgerät Fritz-Schupp-Allee ein.

Aus Oberhausen und Gelsenkirchen erreichen Sie mit der S-Bahnlinie 2 den Bahnhof “Zollverein Nord”, folgen Sie den gelben Kanarienvögeln der Designallee zum Welterbe Zollverein. Vom Essener Hauptbahnhof und aus Gelsenkirchen erreichen Sie uns mit der Straßenbahn 107 (Kulturlinie), Haltestelle “Zollverein”.

Umkleiden
Umkleiden in Halle 5, Duschen sind leider nicht vorhanden.

Rahmenprogramm
Musikalische Unterhaltung, Essens- und Getränkestände. Zudem bieten wir ein buntes Familienprogramm mit 10m-Kletterturm, Mitmach-Aktionen des Denkmalpfades Zollverein („Wie funktioniert die Kohlenwäsche?“) und Informationsständen unserer Partner.

Ärztlicher Dienst
Johanniter Unfallhilfe

Ergebnisse und Urkunden
Ergebnislisten werden am Veranstaltungstag in Halle 5 ausgehängt, oder im Internet unter www.herz-kreislauf-essen.de veröffentlicht. Dort kann sich auch jeder Teilnehmer seine Urkunde ausdrucken.

Teilnahmebedingungen

Medizinische Unbedenklichkeit:

Mit dem Empfang der Startunterlagen und der Entrichtung der Startgelder erklärt der Teilnehmer, dass ihm seitens des Veranstalters eine medizinische Vorsorgeuntersuchung zur Abklärung eventueller gesundheitlicher Risiken ausdrücklich empfohlen wurde. Mit dem Anheften der Startnummer erklärt er, dass gegen die eigene Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen, er für die Teilnahme an diesem Wettbewerb ausreichend trainiert hat und körperlich gesund ist.

Sicherheitsmaßnahmen:

  • Den Anweisungen des Veranstalters und seines Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen ist der Veranstalter zu Ausschluss/Disqualifikation des Teilnehmers berechtigt.
  • Die Teilnahme an der Veranstaltung von Tieren, mit Fahrrädern, E-Bikes, Kinderwägen und Rollstühlen ist untersagt. Die Teilnahme unter Verwendung von Sportgeräten jeglicher Art ist nicht gestattet. Von Teilnehmern mitgeführte Sportgeräte werden von dem Veranstalter jederzeit bis zum Abschluss der Veranstaltung eingezogen. Ausgenommen hiervon sind Nordic Walking Stöcke von Teilnehmern, die sich aus Sicherheitsgründen am hinteren Ende des Startfeldes platzieren. Sollte dies nicht befolgt werden, behält sich der Veranstalter das Recht vor, Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen.

Anmeldung – Teilnehmerbeitrag – Rückerstattung

  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich im Internet unter herz-kreislauf-essen.de. Zur Vereinfachung des Anmeldeprozesses gibt es eine Einzel- und eine Sammelanmeldung. Im Rahmen der Sammelanmeldung muss ein Ansprechpartner benannt werden, über den die Anmeldung abgewickelt wird („Team-Captain“). Der Veranstalter geht davon aus, dass eine entsprechende Bestätigung der Teammitglieder über die Anerkennung der Teilnahmebedingungen durch den Team-Captain eingeholt wurde. Mit dem Anheften der Startnummer erklärt der Teilnehmer sein uneingeschränktes Einverständnis.

Die Anmeldung erfolgt durch den Team-Captain auch im Auftrag und mit entsprechender Vollmacht für alle in der Anmeldung aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtung der Anmeldende wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht. Mit der Anmeldung akzeptiert der  Teamkapitän die AGB für sich und – falls er ein Team anmeldet – für das gesamte Team.

  • Die Startgebühr pro Teilnehmer beträgt inkl. Zeitnahme-Chip € 15,00 € inkl. MwSt. und kann per SEPA-Lastschrift oder per Rechnung (nur Firmenlauf) bezahlt werden. Die Entrichtung des Organisationsbeitrages hat bis spätestens zum Tag des Anmeldeschlusses durch erfolgreichen Lastschrifteinzug oder Überweisung nach Rechnungsstellung zu erfolgen. Bei nicht fristgerechter Zahlung behält sich der Veranstalter den Ausschluss von der Veranstaltung vor. Angemeldete Teilnehmer müssen nach Rechnungslegung bezahlt werden, auch wenn diese danach absagen oder nicht an den Start gehen.
  • Gebühren, die aufgrund fehlerhafter Bank-bzw. Kreditkartenangaben oder Rücklastschriften entstehen, werden dem Teilnehmer pauschal mit 7,50 € in Rechnung gestellt.
  • Das gebuchte Teilnehmershirt schicken wir nach der Veranstaltung gegen Zusendung eines ausreichend frankierten Rückumschlags (aktuell €1,45) zu.
  • Der Veranstalter behält sich das Recht vor, bei unvorhergesehenen Gründen den Wettkampf zu unterbrechen oder abzubrechen. Bei Absage der Veranstaltung wegen höherer Gewalt oder aus Sicherheitsgründen besteht keine Schadensersatzverpflichtung (z.B. Rückerstattung Startgeld) des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.

Haftungsausschluss:

  • Sollte die Absage oder Änderung der Veranstaltung erforderlich sein (etwa Naturkatastrophen, höhere Gewalt, Bombenfunde oder Terrorwarnung), besteht keine Schadenersatzverpflichtung des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer, insbesondere kein Anspruch auf Rückerstattung der Startgelder.
  • Der Veranstalter haftet nicht für fahrlässig oder grob fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden. Die Haftung für nur fahrlässig, aber nicht grob fahrlässig verursachte Personenschäden ist der Höhe nach auf die vom Veranstalter unterhaltene verkehrsübliche Haftpflichtversicherung beschränkt. Der Veranstalter haftet – außer bei Vorsatz – nicht für nicht vorhersehbare Folgeschäden.
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko. Für Verletzungen, die durch andere Teilnehmer oder außen stehende Dritte verursacht werden, haftet der Veranstalter nicht.
  • Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für vom Teilnehmer verwahrte Gegenstände; die Haftung des Veranstalters aus grobem Auswahlverschulden bleibt unberührt.

Datenschutzerklärung:

Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass die für die Abwicklung der Anmeldung und Durchführung der Veranstaltung erforderlichen, vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten soweit datenschutzrechtlich zulässig erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Mit der Registrierung erklärt der Teilnehmer sich damit einverstanden, dass sein Ergebnis einschließlich seiner Firmenzugehörigkeit und seines Namens im Internet veröffentlicht wird, ferner, dass die im Zusammenhang mit seiner Teilnahme gemachten Foto-, Film- und Rundfunkaufnahmen ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden dürfen.